Wankendorf

Die amtsangehörige Gemeinde Wankendorf liegt im Kreis Plön in Schleswig-Holstein. Bansrade, Bockelhorn, Jägersberg, Kölling, Köllingbek, Kuhlrade, Löhndorf, Obendorf und Schimmelhof sowie das Gut Löhndorf liegen im Gemeindegebiet. Das heutige Gemeindegebiet entstand bei der Auflösung der Gutsbezirke 1928. Seit 1970 ist Wankendorf ein ländlicher Zentralort, in dem die Amtsverwaltung vom Amt Bokhorst-Wankendorf ansässig ist.
Wankendorf liegt im Wankendorfer Seengebiet, etwa 15 km östlich von Neumünster in der Nähe vom Stolper See und vom Belauer See.
Der Ort wurde 1316 erstmals erwähnt. Der Ortsname leitet sich von Wanikendhorpe, also Dorf des Waniko ab. Wankendorf wurde durch die Sachsen gegründet, als sie versucht haben, die Wenden wieder aus der Region zu verdrängen.
Die Gemeinde hat sich nach dem Zweiten Weltkrieg von einer landwirtschaftlichen Prägung zu einer gewerblichen Prägung gewandelt und hat auch große Wohnsiedlungen, welche stets weiter erweitert werden.
In Wankendorf befindet sich das Heimatmuseum Wankendorf.